Zieht doch weg

Ein Argument kommt in den sozialen Medien immer wieder: „Zieht doch weg, wenn es Euch stört.“ In diesem Blogpost Sterbende Hoffnung und ein Flughafen, den es gar nicht gibt wird erklärt, warum das nicht so einfach bzw. unmöglich ist. Es ist ein sehr persönlicher Post, in dem eine Frau erklärt, wie ein Familie unter dem Fluglärm und den dadurch entstandenen Depressionen des Vaters leidet.

Davon abgesehen, dass ein Umzug oft nicht möglich ist, ist das Argument unsinnig, denn wenn jemand wegzieht, zieht jemand anders ein und der ist dann genauso vom Lärm betroffen. Lärm ist gesundheitsschädigend, auch wenn er nicht als störend empfunden wird. Steht alles hier drin: http://bit.ly/TXL-zu